Alles Wissenswerte über unser Sicherheitsglas in München

Wenn wir Ihnen eine gläserne Terrassenüberdachung installieren, eine Duschtrennwand oder auch eine Balkonverglasung, dann kommt dabei immer Sicherheitsglas zum Einsatz: entweder Einscheiben- oder Verbundsicherheitsglas. Bei allen Bauprojekten gibt es umfangreiche Sicherheitsbestimmungen, die den Einsatz von Sicherheitsglas in München und Umgebung erforderlich machen. Doch auch aus dem privaten Bereich ist diese Verglasung nicht mehr wegzudenken. Aber was genau ist eigentlich Sicherheitsglas?

Optisches Highlight – optimaler Schutz

Welche dieser beiden Glasvarianten letztlich zum Einsatz kommt, hängt von der Art der Verwendung und den entsprechenden Vorschriften ab. Das Einscheibensicherheitsglas kennen Sie vom Auto, wo es als Seiten- oder Heckscheibe dient. Wenn es beschädigt wird, zerbröselt es in viele kleine Teilchen, die weitgehend ungefährlich sind. Dieses Sicherheitsglas ist zudem stabiler als herkömmliches Glas. Wir verwenden es beispielsweise in Duschen, Schiebetüren oder in den Glaseinsätzen von Zimmertüren. Aus Einscheibensicherheitsglas können übrigens viele Struktur- und Ornamentgläser gefertigt werden, die bei aller Ästhetik gar nicht erkennen lassen, dass es sich eigentlich um ein Sicherheitsglas handelt.

Das Sicherheitsglas für Härtefälle

Verbundsicherheitsglas besteht aus mindestens zwei verklebten Scheiben, zwischen denen eine Folie liegt. Ein klassisches Beispiel für diese Form von Sicherheitsglas ist die Windschutzscheibe von Fahrzeugen. Es findet überall dort Verwendung, wo nach einem Glasbruch eine sogenannte Resttragfähigkeit und eine maximale Splitterbindung verlangt werden. Bei einer Balkonbrüstung ist das beispielsweise der Fall. Diese darf nicht wie beim Einscheibensicherheitsglas einfach in sich zusammenfallen, sondern muss auch noch beschädigt einen Restschutz gewähren. Bei einer Überkopfverglasung kommt es wiederum darauf an, bei Beschädigung darunter stehende Personen vor einem Regen aus Glassplittern zu schützen. Das von uns installierte hochwertige Verbundsicherheitsglas ist in vielen verschiedenen Kombinationen mit Strukturgläsern erhältlich. Es kann farbig sein, transluszent oder eine transparente Folie enthalten. Ein solches Sicherheitsglas ist einbruchhemmend, schützt vor Steinwürfen und kann schusshemmend sowie begehbar sein. Damit ist unser Sicherheitsglas in München hoch funktionell und erfüllt zugleich anspruchsvolle ästhetische Anforderungen.

< zurück

Roland Schönemann Geschäftsführer der Glaserei Salzinger München

Ihr Ansprechpartner:
ROLAND SCHÖNEMANN
Tel.: 089/149 66 65
r.schoenemann@glaserei-salzinger.de

 
 
© Glaserei Salzinger GmbH & Co. KG München, 2016